6 Punkte und 2 Siege gegen den FC Waldstein

Unentschieden gegen den ATSV Münchberg-Schlegel
31. Juli 2017
Die nächste Niederlage!
28. August 2017
Show all

6 Punkte und 2 Siege gegen den FC Waldstein

TuS Schauenstein  – 1. FC Waldstein   3:0 (2:0)

Schiedsrichter: Rauh (Zedtwitz)

Zuschauer: 100

Tore: 21 Min. / 35. Min. Wunderlich 1:0 / 2:0; 70 Min. D. Binder 3:0

Gelb/Rot: 82. Min. Brandhorst (Waldstein)

Nach anfänglichem Abtasten machte der TuS mehr Druck und kam durch Wunderlich zur Führung. Aber auch die Gäste versuchten mitzuspielen und erarbeiteten sich Möglichkeiten, wenn auch nicht zwingenden genug. Als Wunderlich hellwach einen Querpass der Gäste-Defensive abfangen konnte, war das 2:0 nur noch Formsache. Nach der Pause kontrollierte Schauenstein die Partie. Weitere gute Chancen über F. Schmidt und auch Paprocki wollten noch nicht die Vorentscheidung bringen, ehe Binder Mitte der zweiten Hälfte einen Freistoß direkt verwandelte. Waldstein verlor in der Folge mehr und mehr ihre Spielkultur und hatten auch kaum noch Möglichkeiten. Auch die letzte Chance zum Ehrentreffer vereitelte TuS Torwart Sauer mit einer Glanzparade. Beim TuS Schauenstein ist eine Aufwärtstrend zu erkennen. B.H.

 

TuS Schauenstein 2  – 1. FC Waldstein 2   1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Christ (Bayreuth)

Zuschauer: 80

Tore: 37 Min. Frank 1:0

Schauenstein begann ganz ordentlich mit schönen Kombinationen im Mittelfeld, jedoch mit zu wenig Möglichkeiten für einen Abschluss. Erst kurz vor der Pause konnte Frank mit einem satten Schuss aus gut 16 Meter den TuS in Führung bringen. In der zweiten Hälfte hatte Schauenstein noch einige Chancen. Die Gäste hingegen rannten oft planlos an, doch die TuS Defensive war immer zur Stelle. Mit mehr Trainingseifer könnte sich die junge TuS Truppe noch weiter verbessern. B.H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.